Gemüsepfanne mit Brokkoli

So machst du eine leckere Gemüsepfanne mit Brokkoli selbst. Als Beilage eignen sich Reis oder Nudeln besonders gut, auch Fisch oder Fleisch kannst du dir dazu machen.

Zum Würzen eignen sich insbesondere Limetten gut.

(Visited 2.165 times, 1 visits today)
Rezept drucken
Gemüsepfanne mit Brokkoli
Brokkoli Pfanne angerichtet mit Reis
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 8 Minuten ca.
Portionen
Personen
Zutaten
  • 1 EL Olivenöl zum anbraten
  • 3 Stück Frühlingszwiebeln
  • Erbsen (TK)
  • 1 Kopf Brokkoli
  • 1 Prise Pfeffer und Salz
  • Teriyakisauce zum würzen
  • Cremefine
  • Cashewnüsse optional
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 8 Minuten ca.
Portionen
Personen
Zutaten
  • 1 EL Olivenöl zum anbraten
  • 3 Stück Frühlingszwiebeln
  • Erbsen (TK)
  • 1 Kopf Brokkoli
  • 1 Prise Pfeffer und Salz
  • Teriyakisauce zum würzen
  • Cremefine
  • Cashewnüsse optional
Brokkoli Pfanne angerichtet mit Reis
Anleitungen
  1. Setze währenddessen einen Topf mit Wasser auf und schneide den Brokkoli klein. Gib den Brokkoli für ca. 2 Minuten ins Wasser.
  2. Schneide die Frühlingszwiebeln klein und brate sie in einer Pfanne in Olivenöl an.
    Brokkoli und Frühlingszwiebeln auf dem Herd
  3. Gieße den blanchierten Brokkoli ab und gib ihn in die Pfanne sowie auch die tiefgefrorenen Erbsen.
  4. Füge etwas Cremefine hinzu. Die Menge kannst du variieren, je nachdem wie flüssig es werden soll.
  5. Zum Würzen kannst du einige Spritzer Teriyaki Sauce hinzufügen, Salz und Pfeffer und weitere Gewürze die du magst. Limette eignet sich auch gut zum Würzen der Brokkolipfanne.
    Gemüsepfanne mit Brokkoli
  6. Brate diese Gemüsemischung für ca. 5-8 Minuten bei mittlerer Hitze bis alles gegart ist. Dazu kannst du die Cashewnüsse hinzugeben.
Rezept Hinweise

Du kannst nach Belieben auch weiteres Gemüse wie z. B. Paprika zu der Pfanne hinzufügen.

Wenn du den Brokkoli nicht blanchieren möchtest, sollte er gleichzeitig mit den Frühlingszwiebeln in die Pfanne gegeben werden, da er so längere Garzeit benötigt.