Brokkoli grillen in 5 einfachen Schritten

Brokkoli serviert

Schritt 1: Brokkoli schneiden

Nach dem Händewaschen kannst du den Brokkoli auspacken, die Blätter entfernen und die Röschen abschneiden.
Den Stengel kannst du ebenfalls grillen, dabei ist aber zu beachten, dass er längere Garzeit benötigt als die Röschen.

Brokkoli schneiden
Brokkoli schneiden.

Schritt 2: Brokkoli waschen

Tu den Brokkoli anschließend in ein Sieb und wasche ihn gründlich.

Brokkoli gründlich waschen
Brokkoli gründlich waschen.

Schritt 3: Brokkoli blanchieren

Anschließend blanchiere den gewaschenen Brokkoli für 2 Minuten in einem Topf mit kochendem Wasser. Gieße ihn danach aus dem Topf wieder in ein Sieb und lasse ihn abtropfen.

blanchierter Brokkoli
So sieht der blanchierte Brokkoli aus.

Schritt 4: Brokkoli grillen

Lege den Brokkoli in eine geeignete Schale und tu diese auf den heißen Grill. Er sollte regelmäßig gewendet werden, damit er nicht anbrennt. Eine feste Grillzeit gibt es nicht. Probiere einfach zwischendurch und nimm ihn vom Grill wenn er deinen Geschmacksvorstellungen entspricht.

Brokkoli grillen
Brokkoli auf den Grill tun und den Deckel schließen für optimale Hitzeverteilung.

Schritt 5: Brokkoli servieren

Der Brokkoli kann mit Zitrone, Kräuterbutter oder Parmesan garniert werden. Auch selbstgemachte Limettenbutter schmeckt gut dazu. Um das Gericht zu vervollständigen passen gegrillte Lachsspieße oder auch ein Putenfilet dazu.

Brokkoli serviert
Brokkoli servieren.
(Visited 2.055 times, 1 visits today)