Kochzeit: Wie lange muss Brokkoli kochen?

Brokkoli kochen

Wie kocht man Brokkoli?

Zuerst schneidest du den Brokkoli und wäschst ihn gründlich mit kaltem Wasser ab. Frische Brokkoli-Röschen kochst du für knappe 4 Minuten. Diese Kochzeit ist empfohlen um für ein knackiges Ergebnis zu garantieren. Dafür bringst du einfach Wasser mit einer Prise Salz in einem Topf zum Kochen. Dort gibst du den Brokkoli dann hinein und lässt ihn köcheln.

Brokkoli wird gekocht

Brokkoli kochen: Was muss ich beachten?

Kochzeit: Die Brokkoli-Röschen

Du kannst in der Länge der Kochzeit auch nach Geschmack ein wenig variieren. Wenn du den Brokkoli lieber knackiger magst, koche ihn kürzer. Falsch machen kannst du dabei nichts, auch roher Brokkoli ist genießbar und nicht giftig.
Deinen Brokkoli kannst du auch länger kochen damit er weicher wird – allerdings gehen bei längerer Kochzeit auch mehr hitzeempfindliche Spurenelemente verloren.

Kochzeit: Der Brokkoli-Strunk

Falls du den Strunk mitverwertest, solltest du beachten, dass dieser länger braucht um gar zu werden. Geschält und in Würfel geschnitten hat er eher das Aroma von Spargel und sollte ungefähr 2 Minuten länger kochen als die Röschen.

(Visited 3.413 times, 1 visits today)